Eine univariate Regression ist eine Regression mit nur einem Prädiktor, wird auch einfache Regression genannt. Sie bildet in der Medizin oftmals den Vorläufer zur multiplen Regression, in der dann alle signifikanten Prädiktoren aus der univariaten Regression gemeinsam getestet werden. Dies dient der Erhaltung der maximalen Stichprobengröße, da medizinische Datensätze oft sehr viele fehlende Fälle aufweisen. Da innerhalb der multiplen Regressionen alle Patienten von der Analyse ausgeschlossen werden, die irgendwo innerhalb der Prädiktoren oder des Kriteriums einen fehlenden Wert aufweisen, ermöglichen die initialen univariaten Regressionen eine Reduktion der Prädiktoren und somit eine höhere Anzahl verbleibender Patienten innerhalb der finalen Analyse. Dieses Vorgehen ist sehr spezifisch für die medizinische Forschung und wird in anderen Fächern nicht angewendet. Es ist somit eine pragmatische Lösung für das Problem der oftmals schlechten Datenqualität medizinischer Studien.

In unserem Kurs zur linearen Regression zeigen wir dir, wie du eine in der Medizin typische lineare Regression berechnest.

Lade dir hier die Formelsammlung für deinen Bland-Altman-Plot herunter

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte sofort das PDF!

You have Successfully Subscribed!

10 % Rabatt auf unsereWorkshops & Kurse im Onlineshop!

Trage dich hier für Dr. Ortmanns beste Maildizin ein und erhalte regelmäßige Rabatte, Tipps und Coachinginhalte für deine empirische Promotion

You have Successfully Subscribed!

Lade dir hier die Checkliste für deinen Methodenteil herunter

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte sofort das PDF!

You have Successfully Subscribed!


Jetzt 10 % Rabatt auf alle

Workshops & Kurse sichern!

You have Successfully Subscribed!

Downloade dir hier das Flowchart für deine ANOVA

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte sofort das PDF!

You have Successfully Subscribed!