Meine Beratung ist auch während Covid-19 geöffnet. Bitte kontaktieren Sie mich wie gewohnt. info@ortmann-statistik.de

ÜBER MICH

Fragen?

Sie haben Fragen zu den Konditionen
oder ein anderes Anliegen?
Kontaktieren Sie mich – gerne.

VITA

Als promovierte Wissenschaftlerin in der neuropsychologischen Hirnforschung habe ich über Jahre hinweg nicht nur meine eigenen Studenten, sondern auch viele externe Doktoranden, Ärzte und Wissenschaftler in ihrer Forschung begleitet.

Die Betreuung klinischer Forschungsprojekte lag mir dabei immer besonders am Herzen, da das schnelle Erfassen medizinisch / pharmazeutischer Fragestellungen eine große und spannende Herausforderung ist. Ich habe große Freude daran Ärzten und Firmen dabei zu unterstützen eine gut strukturierte und hervorragend ausgewertete Arbeit zu erstellen.

Als Wissenschaftslektorin und Beraterin für Statistik und Forschungsmethodik innerhalb der medizinischen Forschung habe ich daher meine größte Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Statistik und Forschungsmethodik sehe ich dabei nicht als notwendiges Übel, sondern als Weg zur erfolgreichen Untersuchung an – und das möchte ich auch Ihnen in meiner Beratung vermitteln!

Nutzen Sie meine jahrelange Erfahrung für Ihr Projekt und kontaktieren Sie mich noch heute!

Wenn Sie mehr über mich erfahren möchten, sehen Sie hier meinen Lebenslauf, meine Arbeitsweise und meine Referenzen.

ARBEITSWEISE

Ihr Anliegen bestimmt den Weg!

Jedes Projekt ist individuell – genau wie mein Lösungsweg! Nachdem Sie Kontakt zu mir aufgenommen haben, klären wir in einem –natürlich kostenlosen– Erstgespräch Ihre genauen Zielvorstellungen.

Wenn Sie eine Betreuung Ihrer Arbeit wünschen, bearbeiten Sie Ihr Projekt Schritt für Schritt selber – aber unter meiner Anleitung. Ich begleite Sie dabei nicht nur während der statistischen Auswertung und Dokumentation, sondern stelle außerdem sicher, dass Einleitung, Diskussion und Ergebnisse inhaltlich zueinander passen. Denn darauf kommt es an! Rückfragen klären wir bei Bedarf schnellstmöglich über Telefon, Email, im direkten Gespräch vor Ort oder über Skype.

Gerne kann die vollständige Auswertung Ihrer Arbeit durch mich erfolgen. Ihr Vorteil: Sie bekommen nicht nur eine professionelle Analyse, sondern auch eine den wissenschaftlichen Anforderungen entsprechende Dokumentation der Ergebnisse. Aber nicht nur das – zusätzlich erstelle ich für jeden Analyseschritt eine leicht nachvollziehbare Beschreibung meines Vorgehens sowie eine klare Interpretation der Ergebnisse.

Gerne besuche ich Sie natürlich auch vor Ort. Alle Dienst- und Serviceleistungen können auf Deutsch oder Englisch, sowie in Deutschland, Österreich und der Schweiz erbracht werden.

Software

Statistische Analysen führe ich in SPSS durch, da diese Software im universitären Umfeld sehr geläufig und in seiner Anwendung besonders komfortabel ist. Grafiken können je nach Anforderungsprofil und Wunsch mit diversen Programmen erstellt werden (GraphPad Prism, Inkscape, Excel, etc.). Sie entscheiden, ob Sie vor Ort oder über Skype, Telefon oder Email mit mir kommunizieren möchten. Rückfragen werden von mir schnellstmöglich beantwortet.

Bitte beachten

Jeden Auftraggeber, dessen Projekt einer Prüfungsordnung unterliegt, bitte ich vor Beginn zu ermitteln, in welchem Rahmen unsere Zusammenarbeit stattfinden kann. Während eine anleitende Betreuung durchgängig möglich ist, trifft dies nicht immer auf die Auswertung der Daten durch mich zu.

Lebenslauf

2010 – heute
Beraterin für medizinische Statistik & Forschungsmethodik, Wissenschaftslektorin, seit 2016 in Vollzeit

2012 – 2015
Wissenschaftlerin am Jean-Uhrmacher-Institut für angewandte HNO-Forschung, Medizinische Fakultät, UK Köln

2009 – 2012
Promotion zum Dr.rer.nat. am Institut für Biomagnetismus und Biosignalanalyse, Medizinische Fakultät, UK Münster (magna cum laude)

2003 – 2008
Studium der Psychologie, Universität Konstanz

2006
Forschungssemester am Constraint-Induced Research Centre, Medical Department, University of Alabama at Birmingham, USA

 

Preise und Auszeichnungen

2014
Annelie Frohn Preis der deutschen Gesellschaft für Phoniatrie 2014

2013
ISAAR 2013 Konferenz Stipendium, Nyborg, Dänemark

2012
Graduiertenstipendium, FAZIT Stiftung

2011
IERASG Student Award 2011, Moskau, Russland
Förderpreis 2011 der Deutschen Gesellschaft für Audiologie (DGA)

2009-2011
Graduiertenstipendium, Konrad-Adenauer-Stiftung

2003-2008
Studienstipendium, Konrad-Adenauer-Stiftung

 

Eingeworbene Drittmittel

2013
Does cognitive training in the elderly enhance the ability to understand speech in complex communication environments? Exzellenzcluster der Universität Köln (€167.000)

 

Fachgutachterin

• European Journal of Neuroscience (EJN)
• The Royal Institute of Deaf People (RNID)
• BioMed Research International (BMRI)
• Auswahlkommission der Konrad-Adenauer-Stiftung, Graduierten- und Ausländerförderung

 

Laufende Weiterbildungen

• Weiterbildung zum Prüfarzt für Arzneimittelstudien am Zentrum für Klinische Studien, UK Köln
Methodik, Auswertung und Dokumentation klinischer Arzneimittelstudien

 

Publikationen

Eine aktuelle Liste meiner Publikationen finden Sie hier.