Cook´s Distanz ist ein Maß für den Einfluss einer einzelnen Beobachtung auf das errechnete Modell (zum Beispiel innerhalb einer logistischen Regression).

Werte größer als Eins lassen nach Cook und Weisberg (1982) einen hohen Einfluss der zu beurteilenden Beobachtung auf das Modell vermuten (d. h. es handelt sich um einen Extremwert).

Trag dich hier für Dr. Ortmanns beste Maildizin ein und erhalte regelmässige Tipps für deine empirische Promotion

You have Successfully Subscribed!