Alternativhypothese

Die Alternativhypothese drückt die Vorhersage eines Effektes aus (z. B. Vorhersage einer Mittelwertsdifferenz zwischen Kontroll- und Experimentalgruppe). Sie bildet das logische Gegenstück zur Nullhypothese (H0), kann gerichtet oder ungerichtet sein und wird auch H1 genannt.

Ein Beispiel:

Männer kaufen häufiger rote Autos als Frauen (H1).

Männer kaufen genauso häufiger rote Autos wie Frauen (H0).

 

 

Trag dich hier für Dr. Ortmanns beste Maildizin ein und erhalte regelmässige für deine empirische Promtion

You have Successfully Subscribed!