Zentrierung

Die Zentrierung einer Variablen definiert eine Transformation, bei der der Mittelwert der Variablen von jedem einzelnen gemessenen Wert dieser Variablen abgezogen wird.

Hierdurch wird der Mittelwert der zentrierten Variable auf Null gesetzt, während die Standardabweichung unverändert bleibt. Die Zentrierung wird häufig in Regressionsverfahren genutzt, da hierdurch der Interzept der Prädiktoren leichter interpretiert werden kann.

Die Zentrierung ist eine Alternative zur z-Standarisierung der Prädiktoren. In Multilevel-Modellen unterscheidet man zwischen Grand Mean Centering und Group Mean Centering.

 

 

Trag dich hier für Dr. Ortmanns beste Maildizin ein und erhalte regelmässige für deine empirische Promtion

You have Successfully Subscribed!